Kalender2018-07-26T13:56:06+00:00

Kalender

  • Sprechtag Greifswald

    21. August 2018  11:00 - 16:00
    Literaturzentrum Vorpommern, Bahnhofstraße 4/5, 17489 Greifswald, Deutschland

    Einen Schwerpunkt bei den Beratungsterminen soll dasThema „Bescheide lesen und verstehen“ bilden. Interessierte können ihre Anträge, Bewilligungsankündigungen undBescheide mitbringen und während einer persönlichen Beratung wichtige Fragen u.a.zur Landesförderung klären.
    Anmeldung unter info@servicecenter-kultur.de oder 0381/2035409.

    Weitere Details anzeigen

  • Sprechtag Bergen (Bürgerladen)

    22. August 2018  11:00 - 16:00
    Bahnhofstraße 1, 18528 Bergen auf Rügen, Deutschland

    Einen Schwerpunkt bei den Beratungsterminen soll dasThema „Bescheide lesen und verstehen“ bilden. Interessierte können ihre Anträge, Bewilligungsankündigungen undBescheide mitbringen und während einer persönlichen Beratung wichtige Fragen u.a.zur Landesförderung klären.
    Anmeldung unter info@servicecenter-kultur.de oder 0381/2035409.

    Weitere Details anzeigen

  • Sprechtag des Servicecenter Kultur in Schwerin (Künstlerbund / SH-Haus)

    24. August 2018  10:00 - 15:00
    Schleswig-Holstein-Haus Kulturforum d. Landeshauptstadt Schwerin, Puschkinstraße 12, 19055 Schwerin, Deutschland

    Einen Schwerpunkt bei den Beratungsterminen soll dasThema „Bescheide lesen und verstehen“ bilden. Interessierte können ihre Anträge, Bewilligungsankündigungen undBescheide mitbringen und während einer persönlichen Beratung wichtige Fragen u.a.zur Landesförderung klären.
    Anmeldung unter info@servicecenter-kultur.de oder 0381/2035409.

    Weitere Details anzeigen

  • Sprechtag Bad Doberan

    27. August 2018  10:00 - 16:00
    Kornhaus, Klosterhof 1, 18209 Bad Doberan, Deutschland

    Einen Schwerpunkt bei den Beratungsterminen soll dasThema „Bescheide lesen und verstehen“ bilden. Interessierte können ihre Anträge, Bewilligungsankündigungen undBescheide mitbringen und während einer persönlichen Beratung wichtige Fragen u.a.zur Landesförderung klären.
    Anmeldung unter info@servicecenter-kultur.de oder 0381/2035409.

    Weitere Details anzeigen

  • Sprechtag Ueckermünde

    28. August 2018  11:00 - 16:00
    Kulturspeicher Ueckermünde, Bergstraße 2, 17373 Ueckermünde, Deutschland

    Einen Schwerpunkt bei den Beratungsterminen soll dasThema „Bescheide lesen und verstehen“ bilden. Interessierte können ihre Anträge, Bewilligungsankündigungen undBescheide mitbringen und während einer persönlichen Beratung wichtige Fragen u.a.zur Landesförderung klären.
    Anmeldung unter info@servicecenter-kultur.de oder 0381/2035409.

    Weitere Details anzeigen

  • Sprechtag Rostock

    29. August 2018  9:00 - 15:00
    FRIEDA 23, 23, Friedrichstraße, 18057 Rostock, Deutschland

    Einen Schwerpunkt bei den Beratungsterminen soll dasThema „Bescheide lesen und verstehen“ bilden. Interessierte können ihre Anträge, Bewilligungsankündigungen undBescheide mitbringen und während einer persönlichen Beratung wichtige Fragen u.a.zur Landesförderung klären.
    Anmeldung unter info@servicecenter-kultur.de oder 0381/2035409.

    Weitere Details anzeigen

  • Sprechtag Neubrandenburg

    30. August 2018  11:00 - 16:00
    Literaturzentrum Neubrandenburg e.V., Gartenstraße 6, 17033 Neubrandenburg, Deutschland

    Einen Schwerpunkt bei den Beratungsterminen soll dasThema „Bescheide lesen und verstehen“ bilden. Interessierte können ihre Anträge, Bewilligungsankündigungen undBescheide mitbringen und während einer persönlichen Beratung wichtige Fragen u.a.zur Landesförderung klären.
    Anmeldung unter info@servicecenter-kultur.de oder 0381/2035409.

    Weitere Details anzeigen

  • Bewerbungsfrist: 4. Klimaschutzwettbewerb M-V

    31. August 2018

    Im Fokus dieses Wettbewerbes stehen künstlerisch-kreative Beiträge. Bewerben können sich alle Bürger*innen aus M-V und Gruppen (z.B. Schulklassen) mit Beiträgen in den Kategorien: Foto, Poster, Malerei und Kurzfilm. Die Beiträge sollen das Thema künstlerisch aufgreifen, Lust auf spannende Klimaschutzaktionen machen, den Klimawandel beleuchten, Klimafolgen visuell einfangen oder innovative Lösungen für die Zukunft aufzeigen. Die Gewinner werden mit Preisgeldern im Gesamtwert von 15.000 EUR prämiert.

    Weitere Informationen unter https://klimasichten.de

    Weitere Details anzeigen

  • Antragsfrist Initialförderung Fonds Darstellende Künste

    1. September 2018
    http://www.fonds-daku.de/initialfoerderung/

    Ab 2017 erweitert der Fonds seine Förderprogramme um die Initialförderung mit dem Ziel, erfahrenen Künstler*innen Freiräume für neue künstlerische Impulse zu schaffen – durch die Ermöglichung thematischer Recherchen, szenischer Forschungen oder neuer Formen der Zusammenarbeit und zwar bereits in einer konzeptionellen Phase.
    Bei der Initialförderung steht die künstlerische Idee sowie Beschäftigung mit einem thematisch-inhaltlichen Zugang im Vorfeld von Produktionen oder auch produktionsunabhängig im Mittelpunkt. Gefördert werden inhaltlich-explorative Vorhaben, wie Recherchen, Laboratorien, Erkundigungen oder andere Versuchsanordnungen zur Generierung von künstlerischen Inhalten. Die inhaltliche Zielsetzung sollte von einer Erforschung bestimmt sein, die über das bisherige Arbeitsfeld hinaus verweist. Eine erste künstlerische und inhaltliche Absicht kann so auf eine mögliche Perspektive zur Fortentwicklung oder zur Verwerfung überprüft werden. Die Initialvorhaben müssen ihre Impulskraft auch im diskursiven Zusammenhang der freien Darstellenden Künste in der Bundesrepublik aufzeigen, sie müssen dokumentiert und zumindest in Teilen öffentlich zugänglich gemacht werden.
    Der Fonds fördert solche Vorhaben mit maximal 5.000 Euro.

    Weitere Details anzeigen

  • Antragsfrist Projektförderung Fonds Darstellende Künste

    1. September 2018
    http://www.fonds-daku.de/projektfoerderung/

    Das Förderprogramm Projektförderung fördert bundesweit bemerkenswerte Einzelprojekte und Produktionen, die sich vor allem mit gesellschaftlich relevanten Themen auseinandersetzen, auffallende künstlerisch-ästhetische Formate entwickeln sowie durch ihre partizipatorischen und interaktiven Anordnungen mit dem Publikum für ein Theater der kommenden Gesellschaft stehen.

    Weitere Details anzeigen

  • Sprechtag Klein Krams

    3. September 2018  11:00 - 16:00
    die kramserei, Platz der Jugend 8, 19288 Klein Krams, Deutschland

    Einen Schwerpunkt bei den Beratungsterminen soll dasThema „Bescheide lesen und verstehen“ bilden. Interessierte können ihre Anträge, Bewilligungsankündigungen undBescheide mitbringen und während einer persönlichen Beratung wichtige Fragen u.a.zur Landesförderung klären.
    Anmeldung unter info@servicecenter-kultur.de oder 0381/2035409.

    Weitere Details anzeigen

  • Sprechtag Klütz

    4. September 2018  11:00 - 16:00
    Literaturhaus Uwe Johnson, Im Thurow 14, 23948 Klütz, Deutschland

    Einen Schwerpunkt bei den Beratungsterminen soll dasThema „Bescheide lesen und verstehen“ bilden. Interessierte können ihre Anträge, Bewilligungsankündigungen undBescheide mitbringen und während einer persönlichen Beratung wichtige Fragen u.a.zur Landesförderung klären.
    Anmeldung unter info@servicecenter-kultur.de oder 0381/2035409.

    Weitere Details anzeigen

  • Sprechtag Breest Burg Klempenow

    5. September 2018  10:00 - 16:00
    Burg Klempenow, 17089 Breest, Deutschland

    Einen Schwerpunkt bei den Beratungsterminen soll dasThema „Bescheide lesen und verstehen“ bilden. Interessierte können ihre Anträge, Bewilligungsankündigungen undBescheide mitbringen und während einer persönlichen Beratung wichtige Fragen u.a.zur Landesförderung klären.
    Anmeldung unter info@servicecenter-kultur.de oder 0381/2035409.

    Weitere Details anzeigen

  • Infoveranstaltung "Kultur macht stark"

    5. September 2018  11:00 - 16:00
    Burg Klempenow, 17089 Breest, Deutschland

    Programm:
    11.00 – 12.30 Vorstellung des Bundesprogrammes „Bündnisse für Bildung“
    (Christoph Martin Schmidt // Ser vices tel le Kul tur macht stark M-V)
    12.30 – 13.00 Mittagspause
    13.00 – 14.00 Kultur.Projekt.Förderung (Hendrik Menzl // Servicecenter Kultur)
    14.00 – 16.00 Netzwerktreffen mit Kulturakteuren des Landes //
    Möglichkeiten zum fachlichen Austausch

    Das Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wird bis 2022 fortgesetzt. Gefördert wird die gesamte Bandbreite der außerschulischen kulturellen Kinder- und Jugendbildung: von A wie Alltagskultur über F wie Filmedrehen, L wie Lesen, M wie Musizieren. Zur Förderung über „Kultur macht stark“ in M-V ist Christoph Martin Schmidt Ansprechpartner bei der Fachstelle Kulturelle Bildung.

    Weitere Details anzeigen

  • Kultursalon "Kulturorte" in der FRIEDA23

    6. September 2018  18:00 - 20:00

    Einladung zum ersten Kultursalon "Kulturorte und Stadtentwicklung" am 6. September in der FRIEDA 23

    Mit dem neuen Format „Kultursalon“ möchte die KARO gAG kommunale Entscheidungstragende, Bürgerinnen und Bürger sowie Kulturträger und Kreative an einen Tisch bringen, um eine nachhaltige, kulturell-kreative Stadtentwicklung zu diskutieren und mitzugestalten.

    Der erste Kultursalon „Kulturorte und Stadtentwicklung“ findet in Zusammenarbeit mit dem Servicecenter Kultur am Donnerstag, 06. September 2018 um 18 Uhr in der FRIEDA 23 statt.

    Welche Kriterien gelten für die Schaffung und Erhaltung kultureller Orte? Wie können sie das Leben in einer Stadt bereichern? Wie können Kulturorte in ein Stadtbild integriert werden? Einen Input zum Einstieg in die Diskussion geben:

    Mathias Horn, Referent für Stadtentwicklung im Büro des Oberbürgermeisters der Hansestadt Rostock
    Dr. Helge Schilf, Mitinitiator des Projektes FRIEDA 23 und Projektentwickler
    Carolin Kampehl, Projektmitarbeiterin Galerie Teterow /Kunstverein Teterow e.V.
    Wir laden herzlich zur Teilnahme ein und hoffen auf eine perspektivenreiche Diskussion.

    Weitere Details anzeigen

  • Seminar: Die neue Datenschutzgrundverordnung

    13. September 2018  16:00 - 19:30
    Jugendkunstschule Vorpommern-Rügen e.V., Frankenstraße 57/61, 18439 Stralsund, Deutschland

    Die neue DSGVO und ihre Auswirkungen im Kulturbereich
    Die neue Datenschutzgrundverordnung hat viele Künstler*innen, Kulturschaffende und Vereine verunsichert. Was muss zukünftig beachtet werden? Was drohen für Folgen? Was kann, was muss, was darf? Wir haben ausreichend Zeit eingeplant, damit ihr Eure Fragen loswerden und Praxistipps einsammeln könnt.

    Der Referent Christian Korte ist als Rechtsanwalt und Sozialwissenschaftler auf den Kulturbereich spezialisiert.

    Anmeldung erforderlich: veranstaltungen@servicecenter-kultur.de (kein Teilnehmerbeitrag)

    Weitere Details anzeigen